跳到主要内容
返回搜寻

Quality Engineer

Req ID: J2260926

  • 地点
    格伦兴, 索洛图恩, Switzerland
  • 类别 质量
  • 发表 2021年2月11日
  • 类型 全职工作

职位描述

Jabil Healthcare ist der weltweit grösste Hersteller von Healthcare-Design und Herstellungsdienstleistungen. Wir tragen dazu bei, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern. Werden auch Sie Teil davon und tragen Sie zur Entwicklung, Konzeption und Fertigung von Produkten und Lösungen im Auftrag führender internationaler Healthcare-Marken für die Verbesserung der Patientengesundheit bei.

Wir   suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Quality Engineer 100 % m/w/d

Der Qualitätsingenieur führt Aufträge aus, die komplette Projekte oder Teile von Großprojekten umfassen. Sie legen die anzuwendenden Methoden und Techniken fest oder passen Standardmethoden an Schwankungen an und koordinieren die Arbeitsphasen nach innen und außen. Der Qualitätsingenieur wird Werkzeuge und Verfahren der Qualitätstechnik für die effektive und effiziente Entwicklung, Übertragung und Wartung von Produkten/Prozessen während des gesamten Produktlebenszyklus einsetzen. Der etablierte Betreiber wird auch die Prinzipien des Quality Engineering und die Fähigkeiten zur Problemlösung nutzen, um Produkte/Prozesse zu verbessern und zu warten, die mit der allgemeinen Qualitäts- und Geschäftsvision übereinstimmen. Er/sie wird ein angemessenes Risikomanagement einsetzen, um unvorhergesehene Ausfallmodi zu vermeiden und die Leistungsfähigkeit der Prozesse zu verbessern. Diese Person wird die Prozesse im Basisgeschäft unterstützen.

Zu Ihren Verantwortlichkeiten gehören:

  • Unterstützung von Qualitätsverbesserungsinitiativen wie Prozess- und Produktcharakterisierungen, die zu kontinuierlichen / Kostenverbesserungen führen.

  • Überprüfung und Analyse der Wirksamkeit von PDCA, Six Sigma, Kaizen, Lean Techniques und/oder anderen Verbesserungsinstrumenten und -programmen.

  • Überprüfen/Analyse, ob die aktuellen Produkte und Prozesse (einschließlich der durchgeführten Aktionen oder Entscheidungen) den Standards wie den QSRs, ISO 13485 usw. entsprechen.

  • Sicherstellung der Einhaltung der geltenden globalen Vorschriften und Normen (z.B. QSRs, ISO, EN und Medizinprodukterichtlinien (MDD)) einschließlich der Unterstützung bei internen und externen Prüfungen.

  • Durchführung regelmäßiger Linienaudits zur Beurteilung von Produktionskontrollen wie z.B. Lostrennung. Überprüfung Ergebnisse von Gebietsaudits, um sicherzustellen, dass Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen angemessen sind.

  • Partnerschaften mit F&E- und anderen funktionsübergreifenden Partnern, um die ordnungsgemäße Anwendung von Designkontrollen, Risikomanagement und die Untersuchung/Korrektur von Designfehlern/Herausforderungen sicherzustellen.

  • Durchführung von Untersuchungen, Eingrenzung, Dokumentation, Überprüfung und Genehmigung von Nichtkonformitäten, CAPAs und Kundenbeschwerden. Eskalation von Qualitätsproblemen nach Bedarf.

  • Verantwortlichkeit und Eigentum für die Materialidentifikation, Klassifizierung von Fehlertypen einschließlich der erfolgreichen Anwendung dieser Techniken im täglichen Fertigungsbetrieb.

  • Analyse / Überprüfung der Wirksamkeit von Präventions- und Korrekturmaßnahmen. Überprüfung der Ursachenforschung nach einem festgelegten Verfahren.

  • Partnerschaften mit J&J Global Supply Chain, Fertigprodukten und Materiallieferanten, um eine angemessene Anwendung von Prozessvalidierung, Prozesskontrolle und Risikomanagement sowie die Untersuchung/Korrektur von Prozessausfällen bei Bedarf sicherzustellen.

  • Entwicklung, Interpretation und Implementierung geeigneter Prozessüberwachungs- und Steuerungsmethoden, die dem Grad des Prozess-/Produktrisikos entsprechen.

  • Datenerhebung und Durchführung verschiedener analytischer/statistischer Analysen und Interpretationen im Rahmen von Prozessvalidierung.

  • Bewertung und Interpretation von häufigen und besonderen Ursachenschwankungen in der Fertigungstechnik und Bestimmung der Angemessenheit der aktuellen Prozessgrenzen.

  • Beurteilung der Notwendigkeit von Risikominderungstechniken aufgrund von Produktklassifizierung, potenziellen Fehlerarten, Fehlerhäufigkeit, Schweregrad, Patientenrisiko, Prozessfähigkeit, Prozesskontrollen usw. Bestimmung der Effektivität dieser Techniken bei zuvor implementierten Verbesserungen

Für dieses Aufgabengebiet bringen Sie folgendes mit:

  • Mindestens ein Bachelor-Abschluss, vorzugsweise in Ingenieurwissenschaften oder verwandten technischen Bereichen.

  • Fundierte Kenntnisse des Produkt-/Prozess-Risikomanagements (FDA- und ISO-Normen) sind erforderlich.

  • Mind. zwei bis vier Jahre Erfahrung

  • Erfahrung in der Arbeit sowohl in der FDA als auch im europäischen regulatorischen Umfeld wird bevorzugt.

  • Diese Position erfordert einschlägige Erfahrung in der Fertigung/Betrieb.

  • Technische Ausbildung und Erfahrung mit Statistik, Lean- und Six Sigma-Methoden werden bevorzugt.

  • Gute Kenntnisse in statistischen Softwarepaketen werden bevorzugt, mit der Möglichkeit, Daten in der Vorschau anzuzeigen, darzustellen und zu analysieren sowie Daten zu präsentieren, die die Entscheidungsfindung erleichtern.

  • Ein gründliches Verständnis der GMP/ISO-Vorschriften und Validierungsvorschriften wird bevorzugt.

  • Gute Deutsch - sowie Englischkenntnisse sind zwingend

Das bieten wir Ihnen:

  • Verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem globalen Unternehmen

  • Fortschrittliche Anstellungsbedingungen mit langfristigen Perspektiven

  • Hohe Eigenverantwortung und selbständiges Arbeiten

  • Schulungen am Arbeitsplatz, persönlich und online

  • Lernen und Erfolge werden gefeiert

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Image 17 (1)

还没准备好申请? 加入Jabil人才网络!

了解即将到来的职业机会和活动Jabil

注册